Clients

Aus RWTH Jabber

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Allgemein

Ein Jabber-Client ist das, was du auf deinem eigenen Rechner von Jabber siehst. Es gibt haufenweise verschiedene Clients, daher ist es schwer, einen bestimmten Client zu empfehlen. Beliebt sind Miranda und Pidgin. Beide unterstützen neben Jabber auch ICQ, MSN und weitere Netzwerke. So kannst du deinen vollständigen Umstieg Richtung Jabber langsam vollziehen.

Jeder legt Wert auf andere Dinge. Mache mögen es bunt mit großen Buttons, andere haben es lieber kompakt und unauffällig. Sollten dir die beiden oben genannten Clients nicht gefallen, habe Mut und probiere ruhig mehrere Clients unserer Liste aus. Am Ende nimmst du einfach den, der dir am besten gefällt. Es sollte wirklich für jeden Geschmack einen geeigneten Jabber-Client geben.

Die Einrichtung deines Jabber-Accounts ist normalerweise nicht wirklich kompliziert. Generell gilt, wenn irgendetwas nicht funktioniert oder unklar ist, melde dich bei uns!

[Bearbeiten] Generelle Anleitung

Zunächst musst du dich über unser Webinterface anmelden und deinen Account aktivieren. Anschließend musst du einen Jabber-Client installieren. Diese Installation läuft normalerweise ähnlich ab, hier ein paar allgemeine Hinweise zur Einrichtung:

  • Deine JabberID erhälst du bei der Anmeldung über das Webinterface. Sie wird automatisch aus deiner RWTH-Emailadresse generiert. Hier ein paar Beispiele:
    • EMail: vorname.nachname@rwth-aachen.de => JabberID: vorname.nachname@jabber.rwth-aachen.de
    • EMail: vorname.nachname@post.rwth-aachen.de => JabberID: vorname.nachname.post@jabber.rwth-aachen.de
  • Im Jabber-Client musst du keinen neuen Account registrieren, da dies bereits durch unser Webinterface erledigt wurde. Du musst nur deine Accountdaten angeben.
    • Dein Benutzername ist der Teil vor dem @, also z.B. vorname.nachname.
    • Der Server ist der Teil nach dem @, also z.B. jabber.rwth-aachen.de.
    • Dein Passwort hast du bei der Anmeldung im Webinterface vergeben.
  • Hier noch ein paar Hinweise zu sonstigen Einstellungen. Nicht alle Einstellungen finden sich in jedem Client, auch wird vieles häufig schon automatisch sinnvoll eingestellt.
    • TLS ist der SSL-Verschlüsselung vorzuziehen, unverschlüsselte Verbindungen sollte man vermeiden.
    • SSL/TLS-Warnungen können ignoriert werden (nähere Infos hier)
    • Sofern TLS oder SSL verwendet wird, sollte das Passwort als Klartext übermittelt werden, da die komplette Verbindung sowieso verschlüsselt ist.
    • Der Host ist identisch mit dem Server, also jabber.rwth-aachen.de.
    • Port 5222 wird für TLS und unverschlüsselte Verbindungen genutzt. SSL-Verschlüsselung läuft über Port 5223.
    • Priorität und Ressource werden nur dann wichtig, wenn du deinen Account von mehreren Rechnern aus gleichzeitig nutzen möchtest. (nähere Infos hier)
    • Als Dateitransfer-Proxy kannst du proxy.jabber.rwth-aachen.de angeben. (näheres zu dem Thema siehe Dateitransfer)

[Bearbeiten] Clients

[Bearbeiten] Multi-Protokoll-Clients

Mit diesen Programmen kann man mehrere Dienste, also z.B. Jabber, ICQ, MSN u.ä. parallel in einem Programm nutzen.

Gehört zu den beliebtesten Clients. Bis zum 6.4.2007 nannte sich dieser Client noch "Gaim"
ein Pidgin Ableger für MacOS
bis Version 0.89.1 hieß der Messenger "AdiumX"
Gehört zu den beliebtesten Clients. Miranda lässt sich durch eine große Auswahl an Plugins erweitern.
iChat ist serienmäßig bei Mac OS X dabei, es sind allerdings nicht alle Features eines vollwertigen Jabber-Clients verfügbar!
Centericq ist ein textbasierter (!) Multi-Protokoll-Client für die Konsole.
Das bekannte E-Mail-Programm beherrscht seit einiger Zeit auch den Chat mittels verschiedener Protokolle, darunter auch XMPP/Jabber.

[Bearbeiten] Jabber-only Clients

Diese Programme können nur mit Jabber umgehen. Möchte man auch über ICQ, MSN o.ä. chatten, muss man auf sog. Transports zurückgreifen.

Gehört zu den beliebtesten Clients. Psi hat ein sehr gut konfigurierbares und kompaktes Layout.
Jabbin ist ein Ableger von Psi, der zusätzlich VoIP (Audio-Chat) beherrscht. Jabbin wird nicht mehr weiterentwickelt.
Pandion ist besonders leicht zu installieren und zu bedienen
Speziell für die RWTH gebrandeter Pandion
JBother ist besonders gut für die Moderation von Gruppenchats geeignet.
kann Audio/Video-Chat, allerdings nur zu Neos
ein textbasierter (!) Client für die Konsole
eingebautes Whiteboard, kann VoIP/Jingle, ansonsten etwas merkwürdig

[Bearbeiten] WebClients

Die folgenden Programme sind web-basiert und können direkt aus dem Browser gestartet werden. Sie werden von Drittanbietern gehostet und funktionieren daher mit jedem Jabber-Account. Man sollte hier natürlich bedenken, dass man einem unbekannten Dienst seine Accountdaten (JabberID, Passwort, Kontaktliste, ...) anvertraut.

Es wird Java-Webstart benötigt, ein Teil der normalen Java JRE.
(Dieses Angebot wurde von uns nur sehr kurz getestet, bitte teilt uns eure Erfahrungen mit!)
Benötigt nur JavaScript und einen aktuellen Browser. Features wie Verschlüsselung sollte man hier natürlich nicht erwarten. Neben Jabber werden auch die Netzwerke AIM, Yahoo, MSN und ICQ unterstützt.

[Bearbeiten] WebClients an der RWTH

Auch die folgenden Jabber-Programme sind web-basiert und können direkt aus dem Browser gestartet werden. Sie werden auf dem RWTH-Jabber-Server gehostet und funktionieren nur mit einem RWTH-Jabber-Account.

WebClient auf JavaScript/Flash-Basis. Sollte in den meisten aktuellen Browsern mit Adobe Flash Plugin funktionieren. Der Client ist vergleichsweise schnell, Gruppenchat wird unterstützt, die Datenübertragung erfolgt jedoch unverschlüsselt.
WebClient auf JavaScript/AJAX-Basis. Sollte in den meisten aktuellen Browsern ohne weitere Plugins funktionieren. Die Verbindung zum Server erfolgt verschlüsselt über HTTPS.

[Bearbeiten] komplette Liste / weitere Plattformen

Selbstverständlich gibt es auch für Mobiltelefone oder Handhelds Jabberprogramme, allerdings haben wir mit diesen leider keine Erfahrung und können deshalb zur Zeit keine Anleitung bieten. Auf xmpp.org gibt es eine Liste aller bekannten Jabberprogramme, aus denen du das richtige für dich aussuchen kannst.

Wir wären sehr dankbar, wenn du uns Rückmeldung darüber geben könntest, welches Programm deiner Meinung nach für diese „exotischen” Plattformen am besten geeignet ist und vielleicht sogar ein paar Bildschirmphotos mit einer Einrichtungsanleitung für uns hättest.

[Bearbeiten] Funktionen im Überblick

Name Einrichtung Betriebssysteme Deutsch Anmerkung
Windows Linux MacOS
Pidgin Einrichtung Ja Ja Nein Ja sehr beliebt
Adium Einrichtung Nein Nein Ja Ja ein Pidgin Ableger für MacOS
Miranda Einrichtung Ja Nein Nein Ja sehr beliebt, große Auswahl an Plugins
Kopete Einrichtung Nein Ja Nein Ja Bestandteil von KDE
Trillian Einrichtung Ja Nein Nein Nein
iChat Einrichtung Nein Nein Ja Ja Bestandteil von Mac OS X, unterstützt Jabber nur teilweise!
Sim Einrichtung Ja Ja Nein  ?
Centericq Einrichtung Ja Ja Ja Ja ein textbasierter (!) Client für die Konsole
Psi Einrichtung Ja Ja Ja Ja kompaktes, gut konfigurierbares Layout
Jabbin Einrichtung Ja Ja Ja Ja ein Ableger von Psi, wird nicht mehr weiterentwickelt
Gajim Einrichtung Ja Ja Nein Ja
Pandion Einrichtung Ja Nein Nein Ja besonders leicht zu installieren und zu bedienen
CampusTalk Einrichtung Ja Nein Nein Ja Speziell für die RWTH gebrandeter Pandion
Spark Einrichtung (Java)  ?
Tkabber Einrichtung Ja Ja Ja Ja
JBother Einrichtung (Java) Ja besonders gut für die Moderation von Gruppenchats geeignet
Exodus Einrichtung Ja Nein Nein  ?
Neos Einrichtung Ja Nein Nein  ? kann Audio/Video-Chat, allerdings nur zu Neos
mcabber Einrichtung Nein Ja Ja teilweise1 ein textbasierter (!) Client für die Konsole
Coccinella Einrichtung Ja Ja Ja Ja eingebautes Whiteboard, kann VoIP/Jingle, ansonsten etwas merkwürdig
SparkWeb Einrichtung (Browser, Flash) Nein läuft im Webbrowser
JWChat Einrichtung (Browser, JavaScript) Ja läuft im Webbrowser
Meebo.com Einrichtung (Browser, JavaScript) Ja läuft im Webbrowser


Name Multiprotokoll Multiserver2 Transports Gruppenchat Moderation OpenPGP3 VoIP4
Pidgin Ja Ja Ja8 Ja Nein Nein Ja9
Adium Ja Ja  ?  ?  ?  ?  ?
Miranda Ja Ja5 Ja Ja Ja ggf. Plugins experimentell6
Kopete Ja Ja Ja Ja  ? Ja experimentell6
Trillian Ja Ja Ja Ja Nein Nein Nein
iChat Ja Nein kein Service Discovery Anonym, Kein Passwort Nein Nein Nein
Sim Ja  ?  ?  ?  ?  ?  ?
Centericq Ja Nein Ja Ja  ? Ja Nein
Psi Nein Ja Ja Ja Ja Ja Ja7
Jabbin Nein Ja Ja Ja  ? Ja Ja
Gajim Nein Ja Ja Ja Ja Ja Nein
Pandion Nein Nein Ja Ja Ja Nein Nein
CampusTalk Nein Nein Ja Ja Ja Nein Nein
Spark Nein  ? Ja Ja  ? Nein Ja
Tkabber Nein  ?  ? Ja Ja Nein Nein
JBother Nein Nein Ja Ja Ja Ja Nein
Exodus Nein  ?  ?  ?  ?  ?  ?
Neos Nein  ?  ?  ?  ?  ?  ?
mcabber Nein Nein  ? Ja  ? Ja Nein
Coccinella Nein Nein Ja Ja  ? Nein Ja
SparkWeb Nein Nein kein Service Discovery Ja Ja Nein Nein
JWChat Nein Nein  ? Ja  ? Nein Nein
Meebo.com Ja Nein  ? Ja  ? Nein Nein


Fußnoten:

1 enthält nur deutsche Hilfetexte.
2 Verbindung zu mehreren Jabber-Accounts gleichzeitig.
3 OpenPGP nach XEP-0027-Standard.
4 VoIP über die Jingle-Erweiterung.
5 Über die Kontenverwaltung lässt sich ab Version 0.8 ein weiteres Jabber-Konto hinzufügen. In älteren Versionen ist es möglich, das entsprechende Plugin (bsp ICQ.dll) nochmal unter anderem Namen (ICQ2.dll) in den Pluginorder zu legen und Miranda neuzustarten. (Quelle)
6 nicht getestet: siehe Audio- und Videochat
7 via PsiMedia-Plugin ab Psi 0.13, siehe Psi-Einrichtung
8 Service Discovery ab Version 2.6.0, nicht getestet
9 nur für Linux/MacOS, ab Version 2.6.0, nicht getestet, siehe Audio- und Videochat
Persönliche Werkzeuge